FAQ


WIE WIRD DAS BETT GELIEFERT?

Das Bett wird als Bausatz auf einer Palette per Spedition zu euch geliefert. Vor Versand wird ein geeigneter Liefertermin mit euch abgestimmt.

Was passiert mit der palette?

Diese muss nicht zurückgegeben werden. Nach dem Testballon wird es tolle DIY Tutorials geben, wie ihr aus der WoodYou Palette Dekoelemente und wirklich praktische Alltagshelfer kreieren könnt. Seid gespannt!

Wie lange dauert die lieferung?

Aktuell können wir die bestellte Ware nach ca. 8 Tagen auf die Reise schicken. Ihr benötigt es schneller, weil euer Kind Geburtstag hat, der Hamster Nachwuchs bekommt oder der Hund in Urlaub fährt? Ruft uns an. Vielleicht finden wir eine Lösung.

warum heisst emilsbett, emilsBett?

Mit Emils Bett fing alles an. Emil ist der jüngere Sohn von Daniel. Er ist dieses Jahr 3 geworden. Sein Gitterbett war eindeutig zu klein geworden und ein Bett für große Kinder sollte her.

Die Anforderung war: auf keinen Fall 08/15. Ein Bett, das mehr ist, als ein Bett. Vollholz und nicht aus kurzlebigem Pressspan. Ein Bett, was man weiterentwickeln kann. Einfach aufzubauen. Und noch viele Anforderungen mehr.

So richtig überzeugt hat kein Angebot. Diesen Frust hat Daniel bei einem Bier mit seinem Freund Johannes geteilt. Von da an, hat uns das Thema nicht mehr losgelassen...

wie groß ist emils bett?

Das Bett ist um eine Matratze mit dem Standardmaß 90 x 200 cm herum konzipiert.

 

Die Maße nach Aufbau sind:

 

Breite: 210 cm

Höhe: 224 cm (höchster Punkt)

Tiefe: 140 cm mit Leiter

Ist das bett kompliziert aufzubauen?

Durch die einfache Konstruktionsweise gibt es wenig Verwechselungsgefahr. Für den Zusammenbau werden nur zwei verschiedene Arten von Schrauben verwendet. Auch die einzelnen Bretter sind einfach zuzuordnen. Dennoch empfehlen wir den Aufbau zu Zweit. Vier Hände schaffen mehr, als nur zwei und obendrein macht es auch mehr Spaß.

woher kommt das holz?

Abhängig von der Charge, kommt das Holz ursprünglich aus Deutschland oder Skandinavien. Die Patina erhält es durch wasserbasierte Beize bei einem Holzveredler in Benelux. Wir beziehen unsere FichtenBretter über einen Großhändler in den Niederlanden. Wenn wir es kaufen, sind unsere FichtenBretter noch sägerauh. Wir sorgen dann für den Feinschliff. Das Holz ist FSC zertifiziert und stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

 

Sobald wir das Projekt WoodYou wächst, werden wir eine transparente Kooperation entwickeln. Die Vorgespräche sind bereits in vollem Gange. Dann wird unser Holz immer aus dem gleichen Gebiet kommen. Für jedes Möbel pflanzen wir drei neue Bäume. So wird WoodYou mehr Ressourcen aufbauen, als verbrauchen. Nachhaltig eben.